×

MEKOM
Regionalmanagement
Osterode am Harz e.V.

Aegidienstraße 8
37520 Osterode am Harz

Telefon: 05522 960-4992
Telefax: 05522 960-64992
E-Mail: mail@mekom.eu

 

Sie haben Fragen? zurück

Veranstaltungen
Bild Titel Daten Beschreibung Aktionen
Sommerfest

 Bürogemeinschaft (Aegidienstraße 8/ Osterode)

26.08.2022

 Einlass: 12:30 Uhr

 Beginn: 12:30 Uhr

In guter Tradition wollen wir uns für die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit bei allen Unternehmer*innen, der Politik und all den anderen Netzwerkpartner*innen aus Südniedersachsen bedanken und laden Sie herzlich ein zum Sommerfest der WRG & MEKOM
Gemeinsam möchten wir dann mit Ihnen anstoßen bei Fassbier und alkoholfreien Getränken. Zur Stärkung gibt es leckere Kreationen von Hähnchen und Rind, ein schmackhaftes vegetarisches Angebot sowie Kaffee und Kuchen.
Freuen Sie sich auf die Begrüßung durch den Aufsichtsratsvorsitzenden der WRG, Landrat Marcel Riethig sowie den Vorstandsvorsitzenden des MEKOM Regionalmanagements, Lars Obermann und einige anregende Stunden mit guten Bekannten, aber auch dem einen oder anderen neuen Gesicht.
Das gesamte Team der WRG und des MEKOM-Regionalmanagements freut sich darauf, Sie zu begrüßen.

Jetzt Anmelden
Unternehmerfrühstück

 Restaurant daCapo! (Dörgestraße 28/ Osterode)

07.09.2022

 Einlass: 7:40 Uhr

 Beginn: 8:00 Uhr

Die Wirtschaftsförderung Region Göttingen sowie das MEKOM Regionalmanagement freuen sich, Sie wieder zum Unternehmerfrühstück an der Söse begrüßen zu dürfen.

Betonflächen werden üblicherweise als ‚unkaputtbar‘ bezeichnet. Sind sie das wirklich? Allein die Fragestellung lässt anderes vermuten. Das Beton einer Alterung unterliegt, ist meist an Änderungen am äußeren Erscheinungsbild zu erkennen. Flechten und anderer Bewuchs sind Anzeichen. Rostspuren oder Abplatzungen hingegen sind eindeutige Hinweise. Sind diese normal oder bergen sie auch weitere Probleme? Was bedeutet das für mein Bauwerk?
 
Die für die Betoninstandhaltung relevanten Bauteile sind zum Beispiel Fassadenbauteile, Balkone, Decken, Stützen und Riegel, die durch ihre Exposition über die Nutzungsdauer hinweg geschädigt werden können. Bestimmte Bauwerke oder Nutzungen weisen meist übliche Schäden auf.
 
Daniel Liebing, Geschäftsführer der LFI Ingenieurgesellschaft mbH aus Göttingen, wird Ihnen erläutern, welche Risiken bestehen und welche Schritte notwendig sind, um Ihre Bauwerke für die Zukunft zu wappnen.

Beton, ein Baustoff für die Ewigkeit?

Eine effiziente Veranstaltungsdauer (8:00-9:30 Uhr) soll Ihnen die Teilnahme und Berücksichtigung im Termindschungel erleichtern. Wir weisen darauf hin, dass die Teilnehmerplätze begrenzt sind.

Online-Anmeldung (Deadline: bis zum 31. August 2022)

Das Team des daCapo! sorgt für vielfältige Verpflegung in Form eines Frühstücksbuffets. Der finanzielle Beitrag von 20,00 EUR (inkl. MwSt.) pro Person ist im Vorfeld der Veranstaltung durch Überweisung an die Veranstalter zu entrichten. Eine entsprechende Rechnung erhalten Sie per Email. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen bei einer kurzfristigen Absage den Teilnehmerbetrag nicht rückerstatten oder erlassen können.

Das Treffen wird unter Einhaltung der am Veranstaltungstag gültigen Pandemie-Verordnungen stattfinden.

Getreu unserem Motto: GEMEINSAM GEHT WAS! - freuen wir uns, Sie persönlich begrüßen zu können.

Jetzt Anmelden